Schloss Wiesent
Nepal-Himalaya-Pavillon
Kirche Wiesent.JPG
Ruine Heilsberg
Sommerkeller Wiesent
Bürgerhaus Wiesent

Ein­fäl­le statt Ab­fäl­le - Kli­ma­schutz-Koch­buch mit 130 Re­zep­ten von Wie­sen­ter Bürg­ern prä­sen­tiert

16.03.2018 Premiere hat beim Josefimarkt am Sonntag, 25. März, das neue Klimaschutz-Kochbuch „Einfälle statt Abfälle“, das gemeinsam vom Arbeitskreis Klimaschutz, der Gemeinde Wiesent und dem Familienstützpunkt Wörth mit Leiterin Patricia Betz herausgegeben wird.

„Wenn wir von Klimaschutz sprechen, dann denken wir ans Energiesparen oder daran, mal öfter das Auto stehenzulassen. Doch auch die Ernährung wirkt sich entscheidend auf den Klimaschutz aus“, wird im Büchlein beschrieben.

Fast die Hälfte der weltweit erzeugten Nahrungsmittel wird weggeworfen. Deshalb werden im ersten Teil Rezepte mit Übriggebliebenem aufgeführt.

Der zweite Rezeptblock widmet sich den „klimafreundlichen Rezepten“, denn bei der Auswahl von Lebensmitteln lassen sich Treibhausgase sparen.

Es gibt auch Anleitungen zu selbst gemachten Pflegeprodukten und Reinigungsmitteln.

Insgesamt sind es 130 Rezepte von Bürgern aus Wiesent und Umgebung.

Das Buch selbst ist aus umweltfreundlichem Materialien hergestellt. Die Seiten sind auf Recycling-Papier mit dem blauen Umweltengel gedruckt und die Deko auf dem Umschlag ist aus leeren Tetrapacks gestaltet.

Das Buch gibt es für 9,95 Euro auf dem Josefimarkt (im Bürgerhaus) zu kaufen und ist ab sofort in der Gemeindeverwaltung erhältlich.

Kategorien: Rathaus