Neues Rathaus 2, Foto Graggo.jpg
Schloss Wiesent
Nepal-Himalaya-Pavillon
Kirche Wiesent.JPG
Ruine Heilsberg
Sommerkeller Wiesent
Bürgerhaus, Foto Graggo.jpg

Gemeinde Wiesent radelt von 15. Juni bis 5. Juli erneut für ein gutes Klima!

27.05.2020 Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Jetzt anmelden!

Jeder kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen. Melden Sie sich nun unter www.stadtradeln.de an. 

STADTRADELN-Sonderpreis 2020

Das Fahrrad ist derzeit das sinnvollste Verkehrsmittel, um die verbleibenden Wege mit möglichst geringem Infektionsrisiko zurückzulegen oder einfach mal den eigenen vier Wänden zu entkommen und an der frischen Luft etwas für die Gesundheit zu

tun – kurz: Das Fahrrad bringt ein Stück Normalität in turbulente Zeiten!

Sie können unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen die Menschen fürs Radfahren begeistern und ein Gefühl von Gemeinschaft stiften. Und nicht nur das: Mit einem STADTRADELN-Sonderpreis zeichnen wir Ihre Kreativität in diesem Jahr aus!

Auf der Preisverleihung fürs STADTRADELN 2020 prämieren wir nicht nur die Kommunen mit den meisten Fahrradkilometern und den aktivsten Kommunalparlamenten, sondern auch die drei Kommunen, die auf besonders kreative Weise unter Einhaltung der Kontaktsperre viele Menschen zur Teilnahme mobilisiert und miteinander in Austausch gebracht haben. Das können Aktionen sein, die gerade jetzt den Spaßfaktordes Fahrradfahrens hervorheben, ein besonderes Gemeinschaftsgefühl unter den Teilnehmenden erzeugen oder ihnen ein Gefühl von Selbstwirksamkeit in ungewissen Zeiten geben.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme aller Bürger/innen und Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

Kategorien: Rathaus