Sommerkeller Wiesent

Handlungsfelder und Vorgehensweisen

Die Umsetzung des Klimaschutzplans konzentriert sich auf folgende vier Bereiche:

undefined

Die Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger anregen

  • über ein Angebot an Schriften, unabhängigen Beratungs- und Informationsmöglichkeiten (z. B. Referenzliste von Energieberatern) sowie einer Durchführung von Bürgeraktionen
  • und der Schaffung pädagogischer Angebote zum Thema „Energieeffizienz“ und „Klimaschutz“.

Energien effizienter und sparsamer einsetzen durch

  • den Aufbau eines Energiemanagements für öffentliche Liegenschaften
  • Der Modernisierung der Straßenbeleuchtung und
  • energetischen Sanierungsmaßnahmen.

Ausbau der „Erneuerbaren Energien“

  • Nahwärmeausbau auf Basis fester Biomasse
  • Forcierung der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien mit innovativen Speicherkonzepten
  • Aufbau eines Photovoltaik- und Freiflächenkatasters.

Mehr Mobilität bei weniger Verkehr über den

  • Ausbau des Radverkehrsnetzes
  • Informationskampagnen zu einer Online-Mitfahr-Zentrale „MiFaZ“
  • Schaffung weiterer flexibler Mobilitäts-angebote( z. B. e-Car-Sharing).